Neuigkeiten

  • Bedeutende neue Gold Zone identifiziert im Rufina Gebiet
  • 4000 Meter Bohrprogramm beginnt sofort

Toronto, Kanada, 7. Juni 2018 – Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) (“Eloro” oder die “Gesellschaft”) und ihr Joint Venture Partner EHR Resources Limited, sind erfreut den Beginn des 4‘000 m Diamantbohrprogrammes mitteilen zu können. Dieses Bohrprogramm wird die Zielgebiete von Rufina und San Markito auf dem La Victoria Goldgebiet im nordzentralen Mineralgürtel von Peru testen. Die Bohrgenehmigung für Rufina wurde erteilt, Energold Drilling Peru S.A.C. SA wurde beauftragt dieses Bohrprogramm sofort aufzunehmen.

Frühere Bohrungen von Eloro im Rufinagebiet ergaben eine Reihe vielversprechender Goldfunde, hier die wichtigsten Ergebnisse, im Bohrloch ERU-02:  3,46 g Au / t über 7,4 m; 7,31 g Au / t über 3,4 m und 2,73 g Au / t über 1,5 m. Im Bohrloch ERU-04:  2,10 g Au / t über 4,5 m, einschließlich 4,31 g Au / t über 1,6 m und 2,73 g Au / t über 1,5 m (siehe Pressemitteilung von Eloro vom 16. Januar 2018).

Eine neue silifizierte Zone wurde in der Tiefe des Bohrlochs ERU-06 nachgewiesen. Diese Bohrarbeiten hatten zum Ziel die potentielle Tiefenausdehnung des Rufina-Venensystems zu testen. Die Ergebnisse von ERU-06 sind in Tabelle 1 aufgeführt. Zusätzliche Nachuntersuchungen der geologischen Oberflächenkartierung und der Probenahmen im Nordosten der jüngsten Bohrungen haben eine neue wichtige Goldzone, Rufina Eastern, identifiziert, die möglicherweise der Kern des epithermalen Goldsystems in Rufina ist (Abbildungen 1 und 2). Bis heute wurden 117 Proben der mineralisierten Quarzadern in einem Zielgebiet von 250 m mal 150 m entnommen (siehe Abbildung 1). Fast drei Viertel der Proben lieferten signifikante Goldwerte (Tabelle 2) über Breiten von 0,05 m bis 1,60 m mit folgenden Highlights:

  • 10 Proben mit >10 g Au/t über eine Weite von 0,05m bis 0,80m, einschließlich 27,24 g Au/t über 0,80m, 29,02 g Au/t über 0,25m und 38,55  g Au/t über 0,15m
  • 27 Proben mit >3-10 g Au/t über eine Weite von 0,10m bis 0,60m
  • 47 Proben mit >1-3 g Au/t über eine Weite von 0,10m bis 1,60m

Ein erstes 5-Loch-Diamantbohrprogramm mit einer Gesamtlänge von 2‘000 m wird nun in dieser neuen Rufina Zone durchgeführt (siehe Abbildung 1). Die neue Bohrgenehmigung für Rufina wurde am 6. Juni 2018 erteilt. Der Ausführungsvertrag wurde mit Energold Drilling Peru S.A.C. unterzeichnet, auch das Equipment wurde zum Zielgebiet bereits transportiert. Alle Vorbereitungsarbeiten für das Bohrprogramm einschließlich des Baus von Zufahrtsstraßen und Bohrplattformen wurden abgeschlossen.

Das San Markito-Gebiet, das sich 2,7 km nördlich von Rufina befindet, wurde 2016 von Eloro kartografiert und erkundet (siehe Pressemitteilung vom 14. Dezember 2016) und wird zunächst durch ein Programm von 6 Diamantbohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 2‘000 m getestet. Die Genehmigung für San Markito ist in Bearbeitung. Das Bohrprogramm wird über die ausgedehnte Gold-Silber-Mineralisierung innerhalb der intrusiven Sandsteine ​​Diorit und Chimu Formation durchgeführt. Die Vererzung in diesem Gebiet ist sehr umfangreich, mit einer Breite von 500 m und einer Länge von mindestens 2,5 km. Weitere geologische Kartierungen und Probenahmen über die gesamte Zielzone sind in den nächsten Monaten geplant.

Tom Larsen, CEO von Eloro, sagte dazu: “Wir werden unser geologisches Wissen in La Victoria weiter ausbauen. Dies hat bereits zu einem bedeutenden neuem Zielgebiet bei Rufina geführt, wo in der nächsten Phase Bohrarbeiten beginnen. Die Bohrarbeiten beginnen sofort, zunächst bei Rufina und dann bei San Markito. “

Dr. Bill Pearson, P.Geo., Chief Technical Advisor für Eloro, kommentierte: “Die epithermale Goldmineralisierung in La Victoria erstreckt sich von einer Höhe von 2‘700 m Höhe am Ende des Bohrlochs ERU-06 bis auf eine Höhe von 4‘200 m in San Markito, einer bemerkenswerten 1,5 km langen Verwerfung (Abbildung 3). Es ist sehr wahrscheinlich, dass es mehrere teleskopartige epithermale Goldsysteme gibt. Wir konzentrieren uns auf die Suche nach den “Sweet Spots” in diesen Systemen, wo die Möglichkeit besteht, eine bedeutende Goldlagerstätte zu finden. Wir haben mehrere Bohrziele identifiziert die wir weiterverfolgen und rechnen mit weiteren Fortschritten bei den Arbeiten vor Ort.”

Abbildung 1: Karte von Rufina zeigt den Standort des neuen Zielgebietes und der früheren Bohrarbeiten, sowie der geplanten.

Abbildung 2: Querschnitt von Rufina mit den Standorten von DDH ERU-06 und dem neuem zu bohrendem Zielgebiet

Tabelle 1: Zusammenfassung der abschließenden signifikanten Bohrergebnisse, Rufina Zone

HoleFrom
(m)
To
(m)
Core
Length

(m)
Gold
(g/t)
Description
ERU-06138.5139.51.00.66

Hydrothermal breccia with py & po clasts and trace gn & cp

 230.5230.70.20.63

Quartz vein with boxworks of py & po

 257.0257.60.60.94

Fault zone, fragments of massive sulphide (mainly aspy), quartz veinlets

 293.6293.90.30.73

Quartz vein, ad in fractures, dissem aspy, massive sulphides, trace cp

 426.0427.51.50.54

Diorite with quartz, ad, py, aspy, cp veinlets & dissem py-aspy

 615.3616.41.10.59

Fault zone gouge & hydrothermal breccia with slate & diorite clasts

ERU-074.05.71.70.63

Tectonic breccia, oxides in argillized diorite

 51.252.21.00.95

Micaceous slate, py/aspy/quartz vein, fractures with Fe oxide.

 135.7137.72.00.81

Slate, py/po/ca veinlets in contact zone

 188.7189.71.00.54

Diorite silicified with veinlets quartz-py-po & late ca, 2/m. py-po disseminated

 270.7271.71.01.52 

Diorite with veinlets quartz-aspy-py-po & late ca, py-po diss

ERU-09A
Extension
nsv   

Weakly altered diorite with no significant assay values

(i)  Diamond drill core for all holes is NTW size = 56.23mm
(II) True width is equal to approximately 70%-75% of core length
(iiI) Abbreviations: py=pyrite, aspy=arsenopyrite, ad = adularia, cp=chalcopyrite, po=pyrrhotite, gn=galena, ca=calcite, nsv = no significant values, dissem = disseminated
(iv) Hole ERU-09A Extension was drilled from 353.8m to 449.70m

Tabelle 2: Zusammenfassung der wichtigsten Oberflächenprobenergebnisse, Rufina Eastern Zone Target, La Victoria Gold Projekt, ab 15. Mai 2018

Rufina Vein Samples - Au values ˃ 10 g/t
Sample No.EastingNorthingElev m Au g/tWidth mDescription
C0017281727829080085319338.550.15

Qtz and mod. oxidized sulphides crustiform text. vein

C0017461727509080160325829.020.25

Qtz and strongly oxidized sulphides crustiform text vein

C0017881726989080005313627.240.80

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017791726959080026315425.010.05

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017781727059080006313819.500.40

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017431727799080221330018.840.20

Qtz moderately oxidized vein

C0017751727789079974310516.330.15

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017821727029079987312514.660.15

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017651727069080031316413.200.50

Qtz and mod oxidized sulphides crustiform texture vein

C0017521727549080168326110.110.10

Qtz and mod.oxidized sulphides crustiform texture vein.

 

Table 2 (con’t)
Rufina Vein Samples - Au values ˃3 to 10 g/t
Sample No.EastingNorthingElev mAu g/tWidth mDescription
C001786172732907996831048.470.20Qtz and mod oxidized sulph crustiform texture vein
C001715172858908015232098.250.15Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001777172745907996930976.320.08Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001757172759908012632346.270.10Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001703172797908010031885.950.20Qtz & strongly FeOx vein
C001789172764907995630945.830.20Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001762172723908008532265.790.15Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001768172740908000731324.980.20Qtz and moderately oxidized sulphides crustiform texture vein
C001702172797908009131834.920.10Qtz & strongly FeOx vein
C001758172701908011332474.450.10Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001751172757908017832664.340.10Qtz moderately oxidized vein
C001761172733908008532254.180.30Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001774172772907998931004.160.40Qtz crust text vn w/sulph as patches and dissem, all weakly oxidized
C001693172814908012731874.100.60Qtz & mod oxidized  sulphides crustiform texture vein
C001755172742908012832474.060.50Qtz & mod oxidized sulph crustiform text vein in mod oxidized-argillized host rock 0.5 a 1m in width
C001747172765908017432584.010.40Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001661172825908004431283.950.30Qtz & sulphides (oxidized) crustiform texture vein
C001773172763907999631063.830.15Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001759172727908008232223.710.25Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001718172890908016131943.540.10Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001725172784908013232163.480.25Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001684172803908008731743.390.50Qtz vein w/abundant FeOx
C001736172800908019632563.380.15Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001741172785908018232533.340.30Qtz and mod oxidized sulphides crustiform text vein
C001675172838908009231473.260.40Qtz & mod oxidized massive sulph crustiform texture vein
C001787172717907999931303.070.40Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein.
C001664172815908004531353.040.15Qtz crustiform vein with strongly oxidized sulphides.

 

Table 2 (con’t)
Rufina Vein Samples - Au values ˃1 to 3 g/t
Sample No.EastingNorthingElev mAu g/tWidth mDescription
C001784172702907995631132.750.40Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001735172793908019032532.710.10Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001772172760908000731232.570.10Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001731172747908004631782.480.50Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001766172748908003131632.450.15Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001781172668908002531562.290.10Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001733172761908006531972.270.25Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001771172750907999731142.240.60Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001699172801908014132082.220.50Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001742172783908019932712.210.70Qtz moderately oxidized vein
C001662172827908005631292.120.35Qtz & sulphides (oxidized) crustiform texture vein
C001673172801908007031662.120.15Qtz & moderately oxidized massive sulphides crustiform texture vein 
C001764172735908006531972.080.10Qtz and moderately oxidized sulphides crustiform texture vein
C001724172794908016832332.050.15Qtz and moderately oxidized sulphides crustiform texture vein
C001713172840908012831872.020.60Qtz grayish vein w/ crustiform texture, fine diss py & aspy patches-veinlets
C001685172802908009931821.960.25Qtz vein w/moderate FeOx
C001785172702907992930851.940.15Qtz & moderately oxidized massive sulphides crustiform texture vein
C001672172808908006931581.900.10Qtz & moderately oxidized massive sulphides crustiform texture vein 
C001691172816908012731851.861.60Qtz & weakly oxidized sulph  crustiform text vein
C001745172743908017632741.830.05Qtz moderately oxidized vein
C001734172798908018432461.750.10Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001681172832908011031641.720.80Qtz & mod oxidized massive sulph crustiform texture vein
C001706172844908010131521.710.15Qtz & moderate FeOx vein
C001737172810908019432541.700.20Qtz and mod oxidized sulph crustiform text vein
C001683172802908007931711.640.15Qtz & strongly oxidized massive sulphides crustiform texture vein
C001677172825908009231561.630.20Qtz & moderately oxidized massive sulphides crustiform texture vein .
C001729172784908008231901.620.15Qtz strongly oxidized vein
C001739172782908018032541.580.40Qtz and moderately oxidized sulphides crustiform texture vein
C001723172792908015332231.490.10Qtz moderately oxidized vein
C001721172812908016432221.440.10Qtz and mod oxidized sulph crustiform texture vein
C001711172842908012231771.420.15Qtz & moderate FeOx vein
C001783172777908002131401.411.00Qtz and mod oxidized sulph vein crustiform texture vein

 

Table 2 (con’t)
Rufina Vein Samples - Au values ˃1 to 3 g Au/t (con’t)
Sample No.EastingNorthingElev mAu g/tWidth mDescription
C001754172765908016232501.370.25Qtz and moderately oxidized sulphides vein crustiform texture vein
C001763172721908006632051.310.20Qtz and mod oxidized sulph crustiform texture vein
C001666172821908006631421.240.30Qtz crustiform texture vein accompanied by strongly oxidized sulphides (<2cm) veinlets
C001744172749908017632711.190.10Qtz and str oxidized sulphides crustiform text vein
C001669172809908006031491.190.10Qtz crustiform texture vein. FeOx boxworks
C001679172828908010331621.170.10Qtz & strongly oxidized massive sulphides crustiform texture vein
C001767172753908002131501.160.70Qtz and mod oxidized sulph crustiform texture vein
C001692172815908012731861.140.35Qtz veinlets w/ FePx stockwork-1cm
C001687172810908011831851.140.40Qtz & mod oxidized sulph  crustiform texture vein
C001749172763908017532611.130.30Qtz and mod oxidized sulph crustiform texture vein
C001678172830908010031581.100.10Qtz & mod oxidized massive sulph crustiform texture vein 
C001663172827908006531351.070.40Qtz & sulphides (oxidized) crustiform texture vein
C001676172829908008931501.050.40Qtz & moderately oxidized massive sulphides crustiform texture vein 
C001686172805908010931851.030.10Qtz vein w/ moderate FeOx
C001704172798908011031921.030.10Qtz strongly oxidized vein

Note: All samples are channel samples across the true width of the veins
Qtz = quartz, sulph = sulphides, mod = moderately, w/=with, FePy = iron pyrites, FeOx = Iron Oxides; py=pyrite, aspy=arsenopyrite, diss=disseminated

Table 3: Collar coordinates and Dip/Azimuth of the final drill holes reported

Hole No.TargetUTMElev.LengthAzDipStatus
  EastingNorthing(i)Completed(i)(i) 
ERU-06Rufina17252790802433358616.4 60-50Assays Received
ERU-07Rufina17266090803253366287.760-50Assays Received
ERU-09A ExtRufina1723499080038329495.960-50Assays Received
Totals    1000.0   
(i)All measurements are in metres except Azimuth (Az) and Dip, which are measured in degrees.

Qualified Person

Dr. Bill Pearson, P.Geo., ‘Qualified Person’ gemäß National Instrument 43-101 hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Dieser Text wurde aus dem englischen Originaltext übersetzt. Maßgebend ist der Originaltext.

Über Eloro Resources Ltd.

Eloro ist ein Explorations- und Minenerschließungsunternehmen mit einem Portfolio an Gold- und Basismetall-Grundstücken in Nord- und West-Quebec. Eloro besitzt 90% Anteil am La Victoria Gold/Silber Projekt. Dieses liegt im produktiven North-Central Mineral Belt von Peru. Das La Victoria Projekt hat eine Fläche von 89,3 Quadratkilometern und befindet sich in einem 50 km Radius zu mehreren großen bereits rentabel produzierenden Goldminen, drei der Goldminen befinden sich sogar in Sichtweite zum Grundstück. Die Umgebung weist eine gute Infrastruktur auf, mit Zugang zum Straßennetz, Wasser und Elektrizität und liegt auf einer Höhe von 3,100m bis 4,200m über dem Meeresspiegel.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tom Larsen, Präsident und CEO oder Jorge Estepa, Vizepräsident von Eloro Resources Ltd. (416) 868-9168.

Inhalte dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Aussagen, welche zukunftgerichtete Informationen enthalten, drücken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung die Pläne des Unternehmens, Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf kommende Ereignisse oder Ergebnisse aus und werden auf Grund von derzeit für das Unternehmen verfügbaren Informationen als berechtigt angenommen. Es gibt keine Sicherheit dafür, dass zukunftgerichtete Aussagen sich als zutreffend herausstellen werden. Tatsächliche Resultate und zukünftige Ereignisse können erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Leser sollten sich nicht übermäßig auf zukunftgerichtete Informationen verlassen.

Weder die TSXV, noch ihr Regulation Services Provider (wie der Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert wird), sind für die Zulänglichkeit oder Exaktheit dieser Veröffentlichung verantwortlich zu machen.



© 2019 Eloro Resources Ltd.
All rights reserved.